Liebe Besucher unserer Hompage,

wir freuen uns über den Besuch unserer Hompage. Auf den folgenden Seiten stellen wir uns und unsere politische Arbeit vor.

Über Fragen, Anregungen oder auch über Kritiken würden wir uns freuen.

 

Termine

Keine Einträge gefunden

 

Der Mindestlohn ist da!

Informationen zum Mindestlohn

Mitglied werden!

 

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Landkreis Rostock

Markt 34

18273 Güstrow

Tel./ Fax.: 03843 - 687311

E-Mail:guestrow@die-linke-mv.de

 

Aktiv gegen Kinderarmut in MV

ZITAT DER WOCHE

„DIE LINKE ist eine internationalistische
Friedenspartei, die für Gewaltfreiheit
eintritt, ob im Innern von Gesellschaften
oder zwischen Staaten. Daraus leiten wir
unser Engagement gegen Krieg, Völkerrechtsbruch,
Menschenrechtsverletzungen
und militärische Denklogiken im Umgang
mit Konflikten ab.“

Aus dem Parteiprogramm der LINKEN

 

Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung MV

 

Pressemitteilungen der Bundespartei

19. Februar 2017 12:12

Aufstehen für soziale Gerechtigkeit!

Zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar erklärt Katja Kipping, Ko-Vorsitzende der Partei DIE LINKE: mehr

17. Februar 2017 12:20

Münchner Unsicherheitskonferenz: US-Regierung nicht als Vorwand für europaweites Wettrüsten nehmen

Zum Auftakt der Münchner Sicherheitskonferenz erklärt der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger: mehr

16. Februar 2017 11:50

Solidarrente wäre Minimalkompromiss

Zur Forderung der SPD eine Solidarrente noch vor den Bundestagswahlen einzuführen, äußert sich der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger: mehr

 

Der Terror des NSU: 5 Jahre Selbstenttarnung – 5 Jahre Aufklärung?

Lesung / Gespräch

Mit Petra Pau, MdB DIE LINKE (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags seit 2006, Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss im Bundestag), Dr. Anna Luczak (Nebenklageanwältin im Münchener NSU-Prozess), Imam-Jonas Dogesch (Vertreter der lokalen Initiative „Mord verjährt nicht“; Mitglied des Migrantenrates Rostock) am Samstag, 18.02.2017 | 18:30 Uhr im Waldemarhof (neues Gebäude), Waldemarstr. 32, 18057 Rostock.

Veranstaltet von Larisch, Karen und der Rosa Luxemburg Stiftung Mecklenburg-Vorpommern.

1. Februar 2017

Kostenfreies Schülerticket im ganzen Land

Zur Volksinitiative „Kostenfreie Schülerbeförderung für alle Schüler von Klasse 1-13 und Auszubildende in M-V“ des Kreiselternrates Vorpommern-Greifswald. Der Kreiselternrat Vorpommern-Greifswald hat nun dazu eine Volksinitiative gestartet. DIE LINKE. M-V und ihre Fraktionen unterstützen diese Initiative. Unterschriften können auch in unseren Büros (u.a. in Güstrow) geleistet werden. DIE LINKE. Kreisgeschäftsstelle Markt 34 18273 Güstrow Unterschriftenliste... Unterschriftenlisten immer  Mehr...

 
13. Januar 2017 Karen Larisch/Landkreis Rostock/Landtagsfraktion

"Afghanistan ist nicht sicher - jede Abschiebung dorthin ist Unrecht!"

Am Wochenende finden in Mecklenburg-Vorpommern und Polen Mahnwachen, organisiert vomNetzwerk "Afghanistan ist nicht sicher", statt. Dazu erklärt die migrationspolitische Sprecherin derLinksfraktion, Karen Larisch:„In anderen Bundesländern wird ein Abschiebestopp nach Afghanistan in Erwägung gezogen. InMecklenburg-Vorpommern leider nicht.Die betroffenen Menschen leben teilweise seit Jahren in Deutschland und sind gut integriert. Vieleleben in Deutschland seit Kindesalter an und sind hie Mehr...

 
13. Januar 2017

Haushaltsüberschuss sinnvoll investieren - für alle!

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) kann für das letzte Jahr einen Haushaltsüberschuss in Höhe von 6,2 Mrd. Euro verbuchen. Die Regierungskoalition streitet sich über die Verwendung des Geldes. Peter Ramsauer (CSU) forderte gar in der Bild-Zeitung, dass der "deutsche Steuerzahler" gegenüber den Flüchtlingskosten Vorrang haben müsse. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: Wir müssen den Haushaltsüberschuss für Investitionen in die Zukunft verwenden, die Mehr...

 
13. Januar 2017 Eva-Maria Kröger/Heidrun Bluhm/Rostock/Torsten Koplin

Kompetent und konsequent für soziale Gerechtigkeit - Kandidatenaufstellung zur Bundestagswahl hat begonnen

Dietmar Bartsch für Rostock und Rostock-Land Mehr...

 
7. Januar 2017 Björn Griese/Karen Larisch/Karin Schmidt/Kay Kröger/Landkreis Rostock/Peter Georgi/Simone Oldenburg/Susanne Krone/Torsten Koplin

Linke geht neue Wege

Auf der Gesamtmitgliederversammlung des Kreisverbandes der Linken im Landkreis Rostock am 07.01.2017 in Sievershagen wurden neben den notwendigen Wahlen zur Vorbereitung der Bundestagswahl grundlegende Fragen der Ausrichtung und weiteren Arbeit der Partei diskutiert. Ausgangspunkt war eine kritische Einschätzung der bisherigen Parteiarbeit und insbesondere des Wahlkampfes durch den Kreisvorsitzenden Peter Hörnig. Simone Oldenburg, die Fraktionsvorsitzende der Linken im Landtag, begründete die Ko Mehr...

 
25. November 2016 Landkreis Rostock

Schulentwicklungsplan zu allgemein und zu spät

Stellungnahme zur Schulentwicklungsplanung im Landkreis Rostock  Mehr...

 
19. November 2016

Ohne dich geht es nicht! Wer den Rechtsruck stoppen will, muss den Superreichen den Kampf ansagen!

Die Wahl von Trump ist eine politische Zäsur. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Marine Le Pen die Wahl in Frankreich gewinnt. Wir sollten autoritäre Rechtspopulisten wie Trump nicht mit Nazis verwechseln. Aber es werden düstere Assoziationen wach an die 1920 und 30er Jahre, als in einer tiefen Krise des Kapitalismus die Demokratie ihre sozialen Grundlagen verlor und in vielen Ländern rechte Massenbewegungen entstanden. Die Demokratie ist in einer tiefe Krise. In fast allen Ländern nim Mehr...

 

Treffer 1 bis 6 von 226

Neueste Meldungen aus dem Kreis
13. Januar 2017 Karen Larisch/Landkreis Rostock/Landtagsfraktion

"Afghanistan ist nicht sicher - jede Abschiebung dorthin ist Unrecht!"

Am Wochenende finden in Mecklenburg-Vorpommern und Polen Mahnwachen, organisiert vomNetzwerk "Afghanistan ist nicht sicher", statt. Dazu erklärt die migrationspolitische Sprecherin derLinksfraktion, Karen Larisch:„In anderen Bundesländern wird ein Abschiebestopp nach Afghanistan in Erwägun Mehr...

 
7. Januar 2017 Björn Griese/Karen Larisch/Karin Schmidt/Kay Kröger/Landkreis Rostock/Peter Georgi/Simone Oldenburg/Susanne Krone/Torsten Koplin

Linke geht neue Wege

Auf der Gesamtmitgliederversammlung des Kreisverbandes der Linken im Landkreis Rostock am 07.01.2017 in Sievershagen wurden neben den notwendigen Wahlen zur Vorbereitung der Bundestagswahl grundlegende Fragen der Ausrichtung und weiteren Arbeit der Partei diskutiert. Ausgangspunkt war eine kritische Mehr...

 
10. Dezember 2015 Kay Kröger/Landkreis Rostock/Peter Georgi/Susanne Krone

Susanne Krone und Peter Georgi als Direktkandidatinnen der LINKEN zur Landtagswahl 2016 gewählt

Susanne Krone, Mitglied der Kreistagsfraktion DIE LINKE im Landkreis Rostock wurde auf einer Gesamtmitgliederversammlung am vergangenen Donnerstag zur Direktkandidatin für den Wahlkreis 11 (Städte Bad Doberan, Kröpelin, Kühlungsborn und Neubukow, die Gemeinde Satow, die Ämter Bad Doberan-Land und Ne Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 31

Neueste Meldungen aus dem Land
18. Februar 2017 Heidrun Bluhm/Landesvorsitzende/Pressemeldungen

Landesvorstand beruft Landesgeschäftsführer

Der Landesvorstand der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern hat in seiner turnusmäßigen Sitzung heute Kevin Kulke zum neuen Landesgeschäftsführer berufen. Kulke ist 29 Jahre alt und kommt aus Baden-Württemberg direkt nach Mecklenburg-Vorpommern. Er ist Bachelor of Arts (B.A.) in Politik- und Verwaltungswissenschaften und konnte bereits... Mehr...

 
17. Februar 2017 Peter Ritter/Pressemeldungen

Eine Bilanz die sich sehen lassen kann

Zur bisherigen Bilanz des stellvertretenden parlamentarischen Staatssekretärs für Vorpommern, Bernd Schubert erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion, Peter Ritter:  „Wer noch Zweifel an der Notwendigkeit des gut bezahlten Postens des Stellvertretenden Parlamentarischen Staatssekretärs für Vorpommern hatte, sieht sich... Mehr...

 
17. Februar 2017 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Hunderte Referendarstellen in M-V unbesetzt

Auch mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres sind über 300 Stellen für zukünftige Lehrkräfte unbesetzt. So gucken hauptsächlich die Regionalen Schulen, Berufsschulen und Grundschulen in die Röhre. Jährlich bleiben hunderte Ausbildungsstellen für Lehrer unbesetzt. Dieser Umstand führt dazu, dass sich der Lehrermangel auf  ca. 400 bis 500... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 5524